Sicherheit Marke EVVA

Mittelstandsunternehmen haben durchschnittlich einen täglichen Output von ca. 10.000 Informationen, wie Texte, Bilder, E-Mails! Auf der anderen Seite werden wir alle mit bis zu 6.000 Werbekontakten pro Tag konfrontiert – wobei nur zwischen 3 und 7 % aller Botschaften aktiv und bewusst wahrgenommen werden. „Wie laut müssen Unternehmen schreien“, um aus dieser Masse herauszustechen? Eine klare Markenpolitik sorgt in diesem „Kommunikations-Infarkt“ dafür, dass die Bezugsgruppen auf das Unternehmen aufmerksam werden, es sofort wiedererkennen und sich damit identifizieren können.

EVVA ist sich dessen bewusst und verfolgt seit seinem über 90-jährigen Bestehen eine stringente Markenstrategie.

Die Marke EVVA – untrennbar mit dem Gefühl von Sicherheit verbunden

Was ist Sicherheit? Die Antwort auf diese Frage ist so vielseitig wie die Menschen selbst. Ein gemeinsamer Nenner ist aber stets gegeben: Sicherheit ist ein Gefühl! Als menschliches Grundbedürfnis ist Sicherheit eine wichtige Basis der Maslow’schen Bedürfnispyramide und spielt in unserem Leben eine herausragende Rolle. EVVA ist diesem Gefühl seit 1919 auf der Spur und befasst sich eingehend mit den individuellen Sicherheitsbedürfnissen von Menschen innerhalb vielfältigster Organisationsformen.

Der Markenkern – „Brand Issue“

Das Akronym EVVA steht für: Erfindungs-Versuchs-Verwertungs-Anstalt. Im Firmennamen ist also bereits die grundsätzliche Idee des Erfindens fest verankert. Diesem Anspruch sind wir bis heute treu geblieben. EVVA, 1919 gegründet, stellte die Weichen in Richtung „Sicherheitsunternehmen“ im Jahre 1937 mit dem ersten Patent für ein Zylindervorhangschloss. In den 1970er Jahren wurde die hauseigene Forschungs- und Entwicklungsabteilung etabliert – der Motor für die hohe Innovationskraft von EVVA.

Stand im vorigen Jahrhundert noch der Schlüssel neben dem Markenzeichen stellvertretend für die Produkte von EVVA, so ist es seit 2004 ein neuer Slogan, der in Verbindung mit der Marke dargestellt wird: access to security. Das Image von EVVA wandelte sich somit vom reinen „Schlüssel-Hersteller“ von damals zum umfassenden Lösungsanbieter für alle Sicherheitsfragen von heute.

Hand in Hand mit dieser Weiterentwicklung ging auch die Einführung eines europaweiten einheitlichen Corporate Designs für die gesamte EVVA-Gruppe, um den Wandel der Ausrichtung auch optisch zu untermauern. Heute ist die Dachmarke EVVA in 53 Ländern geschützt. 33 Produktmarken gruppieren sich unter dieser Dachmarke.

Soziale und emotionale Werte der Marke EVVA – „Brand Values“

EVVA verkauft nicht nur Produkte, sondern „ein sicheres Gefühl“. Die Vertrauensbasis zwischen den Bezugsgruppen und dem Unternehmen ist deshalb immens wichtig. Der Käufer vertraut den Produkten von EVVA sowohl seine persönliche Sicherheit als auch die seiner Sachwerte an. Eine große Herausforderung, der sich EVVA stets bewusst ist.

Wir verstehen Sicherheit nicht nur als zentrales Bedürfnis unserer Kunden, sondern auch unserer Mitarbeiter. Im Sinne eines nachhaltigen Wirtschaftens sorgen wir als österreichisches Familienunternehmen für die Arbeitsplatzsicherheit unserer über 750 Mitarbeiter in ganz Europa.

Die Brand Values Sicherheit, Innovation, Mitarbeiter und Qualität sind allgegenwärtig spürbar und der Antrieb für das gesamte Unternehmen. Kunden, Partner und Mitarbeiter vertrauen auf die Sicherheit dieser Marke: EVVA.

  • EVVA-Logos im Laufe der Zeit
    EVVA-Logos im Laufe der Zeit