• Robert Hinnen
    Robert Hinnen

Hasler + Co AG, Winterthur

Hasler-Zutrittsexperten sind ein eigener Firmenbereich der Schweizer Hasler-Gruppe. Das Team besteht aus gut ausgebildeten Fachleuten und bietet erstklassiges Know-how für überzeugende Lösungen in der Zutritts und Schließtechnik. Robert Hinnen,  Abteilungsleiter der Zutrittsexperten in Winterthur, spricht im Interview über Sicherheit und Gemeinsamkeiten.

 

Die Hasler + Co AG ist ein Familienunternehmen in 5. Generation. Was ist Ihrer Meinung nach das Geheimnis dieses langjährigen Erfolges?
Alle Generationen der Familie Hasler zeichneten sich stets durch Innovation und eine überdurchschnittliche soziale Kompetenz aus. Das Befinden der Mitarbeiter liegt dem Arbeitgeber sehr am Herzen und ist nicht nur in schön tönenden Firmen-Philosophien niedergeschrieben. Das Resultat ist eine sehr niedrige Fluktuation, wodurch das Wissen der Mitarbeitenden der Firma erhalten bleibt. Obwohl das auch eine gewisse Gefahr der Betriebsblindheit birgt, gelingt es der Firma Hasler immer wieder, sich den Kundenbedürfnissen anzupassen. 

Für Sie als Außenstehender: Wofür steht der Name EVVA?
Auf mich wirkt die Firma EVVA als Unternehmen mit einer großen Tradition, aber auch mit dem Willen, sich neuen Technologien nicht zu verschließen.


Wie lautet Ihre Unternehmensphilosophie? Und welche Parallelen sehen Sie zwischen EVVA und Hasler + Co AG?
In einem Kader Workshop 2008 wurde gemeinsam die Unternehmensphilosophie neu definiert: „Hasler fördert Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Hasler-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind Profis. Hasler-Kunden sind begeistert und erfolgreich.“ Diese soll die Bemühungen des Arbeitgebers, die Erwartungen an die Mitarbeiter und den Kundennutzen in einfachen und einprägsamen Worten beschreiben. Ich kenne den Wortlaut der Unternehmensphilosophie der Firma EVVA nicht. Ich könnte mir aber gut vorstellen, dass sich das Bestreben der Firma Hasler durchaus mit dem der Firma EVVA vergleichen lassen könnte.

In Ihrem Job beschäftigen Sie sich tagtäglich mit dem Thema Sicherheit und den neuesten Techniken. Wann fühlen Sie sich persönlich sicher? Wer oder was gibt Ihnen diese Sicherheit?
Wenn ich nicht genau weiß, wie ich eine Aufgabenstellung meistern oder wie das Ziel aussehen soll, fühle ich mich unsicher. Deshalb ist es für mich wichtig, dass ich bei der Arbeit ständig Neues lernen und mein Wissensstand verbessern kann. Eine wichtige Hilfe dabei sind die von der EVVA Schweiz AG angebotenen internen Aus- und Weiterbildungskurse.

Mehr Infos: www.hasler.ch