• Simon Wagner
    Simon Wagner
  • Zentrale Gerbrunn
    Zentrale Gerbrunn

Wagner Sicherheitstechnik, Würzburg

1956 gegründet, wird der Familienbetrieb derzeit von Reiner Wagner und seinem Sohn Simon Wagner geführt.


Seit wann besteht die Zusammenarbeit mit EVVA und was sind für Sie die besonders positiven Aspekte dieser Kooperation?

Wir kennen EVVA schon lange als leistungsfähigen Partner, haben aber seit 2006 die Zusammenarbeit sehr stark intensiviert. EVVA ist heute mit Abstand unser wichtigster Lieferant. Wir schätzen EVVA als fähigen und verlässlichen Partner und begrüßen besonders die gute Zusammenarbeit mit dem Außendienstmitarbeiter Gunther Zeiß, der noch dazu auch in Würzburg wohnt. Auch die Produkte, sowohl mechanisch als besonders auch elektronisch, sind für uns und unsere Kunden sehr interessant.

Welche Projekte haben Sie im vergangenen Jahr gemeinsam mit EVVA abgeschlossen?
Besonders das Projekt Universität Würzburg, das nun schon seit längerer Zeit läuft, ist ein Meilenstein, den wir zusammen mit EVVA erreicht haben.

„Wagner Sicherheit“ hat zwei Unternehmenssitze. Wie viele Mitarbeiter umfasst das Unternehmen insgesamt und auf welche Produkte haben Sie sich spezialisiert?
Wir haben 1956 einen Schlüsseldienst in der Karmelitenstraße am Rathaus in Würzburg eröffnet. 1997 beschlossen wir, eine Firmenzentrale in einem Vorort von Würzburg zu bauen. Insgesamt arbeiten an beiden Standorten derzeit 33 Personen (5 Personen in Würzburg/Schlüsseldienst).
Wir führen alle Produkte der Sicherheitstechnik: von der mechanischen Schließanlage über elektronische Systeme bis zu Zutrittskontrolle, Alarmtechnik und Videoüberwachung. Daneben bieten wir natürlich noch das klassische Sortiment mit Schlüsseln, Schlössern, Schildern, Briefkästen, Beschlägen und vieles mehr an. Über unseren Online-Shop www.wagner-sicherheit.de verkaufen wir auch sehr viele Produkte.

Wie würden Sie die Unternehmensphilosophie von „Wagner Sicherheit“ in 1 bis 2 Sätzen zusammenfassen?
Wir möchten Sicherheit aus einer Hand anbieten: von der Beratung über die Fertigung. Von der Montage bis zur Wartung und Betreuung. Wagner präsentiert sich seit 1956 an zwei Standorten in Würzburg als „der Schlüssel zur Sicherheit“. Dabei sind vor allem innovative Produkte und Techniken für uns und unsere Kunden interessant.

Mehr Infos: www.wagner-sicherheit.de